Impressionen aus St. Peter - Ording

 

Zu früher Morgenstunde: Ein Blick auf die Zelte

 Die Zelthäuser 1 - 3
Leider mussten alle Zelthäuser im Frühjahr 2002 wegen Asbestbelastung abgerissen werden.

 

Der Speisesaal vor dem großen Ansturm.

Ein Auszug aus dem Speiseplan während einer Ferienfreizeit:

Do., Hackfleischsauce, Nudeln, gemischter Salat, Banane
Fr., Paniertes Fischfilet, Remouladensauce, Kartoffelsalat, Rote Grütze mit Vanillesauce
Sa., Gemüseeintopf, Würstchen, Brot, Joghurt
So., Hähnchen-Cordon-bleu, Reis, Pilzsauce, Erbsen und Möhren, Eis
Mo., Goulasch, Nudeln, Salat, Melone
Di., Hackbraten, Kartoffelpüree, Sauce, Blumenkohl, Pfirsichkompott
Mi., Pizza, bunter Salat, Birne

 Abkühlung gefällig?
An heißen Tagen sind Wasserschlachten ein beliebter Zeitvertreib.

Übrigens: Gut, dass es Teleobjektive gibt.

Keep cool!!!
Es gibt immer wieder Kids, die im größten Chaos die Ruhe bewahren.

Abendstimmung am Böhler Strand

1989
Sommer, Sonne, Strand
Am Strand wird gebaggert.

Mit dem Einsatz von viel Wasser und Seife wurden die Kinder wieder sauber. Bei der Kleidung ist dies leider nicht so gut gelungen.

1991
Sommer, Sonne, Strand

Wenn man älter wird, wird auch noch gebaggert, wenn auch anders.

1992
Sommer, Sonne, Strand

Am Ordinger Strand gibt es sogar richtige Wellen.

Wasserbomben-Fangen

Bei den einzelnen Disziplinen der Lager-Olympiade kommt es nicht unbedingt auf sportliche
Höchstleistungen an.

Hindernislauf

"Die Verrückten sind wieder da ..."

Einer der Höhepunkte der Freizeit ist das Betreuersuchspiel rund um den Marktplatz

Der Abschlussabend bietet immer wieder eine gelungene Mischung aus Show und ...

... Klamauk

Die Surfschule am Ordinger Strand