Ferienfreizeit 1998 der DLRG Heuchelheim in St. Peter - Ording

Ein Klick auf ein Bild öffnet es in voller Größe

Die Gruppe der DLRG, es fehlen Jonathan, Holger mit seiner Familie und Klaus.

Leider gab es in diesem Jahr nur wenig Gelegenheit sich am Strand zu sonnen.

Nachdem wir in den letzten Jahren immer tolles Sommerwetter hatten, hielt in diesem Jahr der Herbst schon Einzug in St. Peter.

Wichtiger Bestandteil jeder Ferienfreizeit in St. Peter 
ist der Ausflug in den Hansapark.

Als Betreuer heißt es da dann manchmal
'Augen zu und durch'.

Einer der Höhepunkte jeder St.Peter-Freizeit ist das Betreuersuchspiel. von den Einheimischen oft auch mit
 'Die Verrückten sind wieder da'
 kommentiert.

Wenn einem also auf dem Marktplatz von St. Peter ein Nikolaus begegnet, heißt das nicht, dass man das Ende seines Sommerurlaubs verpennt hat.

Die Damen und Herren, die sich hier zum Gruppenfoto zusammengefunden haben, hatten sich vorher unauffällig unter die Marktbesucher gemischt.

Am Ordinger Strand:
Unser bevorzugter Lagerplatz
der letzten Jahre, direkt neben
Doris' Strandcafe, war an diesem
 Tag (So., 23.08.98) überflutet.

Solange die Kids vor Freude Kopf stehen, ist alles in Ordnung.

Ein Bild von der SAT1-Strandparty

Sonntag, 23.08.98:

Auf dem großen Parkplatz am Ordinger Strand, wo sonst sonntags tausende Autos stehen, tummelten sich die Surfer.

Da es zum Baden im Meer in diesem Jahr schon zu kalt war, mussten wir uns mit der Dünen-Therme begnügen

Letzter Höhepunkt der Freizeit ist der Abschlussabend mit den Wahlen zu Miss und Mister St. Peter.

Hier sehen wir 3 Grazien auf dem Weg zu diesem Top-Event.

Und wenn es an einem Höhepunkt ein Highlight gibt, dann war es sicherlich dies:

Die Biebertaler Weather-Girls!

Zum Abschluss der 98er Freizeit unternahmen wir einen Ausflug zum Leuchtturm Westerheversand.

Im Hintergrund der sieht man (scheinbar sehr nahe) St. Peter. Da der direkte Weg durch einen tiefen Priel versperrt ist, muss man auf dem Weg von St. Peter zum Westerhever einen großen Bogen machen.